Travel

Großer Arbersee – Familienausflug mit Kindern

Großer Arbersee

#Anzeige

Hallo ihr Lieben,
wer meinen Blog regelmäßig liest, wird schon mitbekommen haben, dass ich meine Wahlheimat Bayern sehr liebe. Direkt vor unserer Tür ist so viel Natur, in erreichbarer Nähe viele Ausflugsziele. Seien es Berge, Wälder, Seen oder Flüsse. Alles in unmittelbarer Nähe und es gibt täglich etwas Neues zu entdecken. Wie zum Beispiel der Großer Arbersee in der Nähe des Großen Arbers – mit seinen 1456 Metern eine der bekanntesten Ausflugsziele im Bayerischen Wald.

Großer Arbersee

Großer Arbersee

Der Große Arbersee entstand während der letzten Eiszeit und wird auch als Karsee bezeichnet. An der tiefsten Stelle misst der See rund 15m Tiefe und das Wasser ist sehr kalt. Also nicht zum Schwimmen geeignet 😉 Ein wunderschöner Wanderweg führt rund um den Großen Arbersee, mit vielen Enten am Ufer und Fischen im Wasser, die man beobachten kann. Am hinteren Teil des Sees befindet sich ein wunderschöner Moor, eine tolle Kulisse für unvergessliche Fotos. Aber auch wenn der See Großer Arbersee heißt, dauert der Rundweg rund eine halbe Stunde. Wenn ihr euch Zeit zum Fotografieren oder Verweilen nehmt, dann natürlich länger. Uns hat es dort wirklich sehr gut gefallen, sowohl mir und meinem Mann, als auch meinen Kindern. Wir werden spätestens im Frühjahr wieder kommen.

Großer Arbersee

Anreise mit der Bahn

Obwohl wir nicht weit weg vom Großen Arbersee wohnen, mussten wir einige Zeit mit dem Auto fahren. Immerhin geht es direkt in die Berge, und die Straßen sind nicht gerade “gerade”. Was für ein Wortspiel. Es gibt noch die Möglichkeit mit der Bahn nach Bayerisch Eisenstein zu fahren und von dort einen Spaziergang von rund einer Stunde zu Fuß durch den Bayerischen Wald zu unternehmen. Und damit ich nicht zu viel für das Reisen mit der Bahn ausgebe, hab ich einen Tipp für euch. Omio bietet wirklich gute Preisvergleiche an, auch für Bus- und Flugreisen. Ich habe einige Reisen bei Omio und einigen großen Preisvergleichsportalen verglichen und habe gute Schnäppchen gefunden. Für diese Reise von meiner Stadt nach Bayerisch Eisenstein hätte ich beispielsweise rund 10€ gespart. Bei mehreren Reisen summiert sich das und erfreut die Ausflugskasse.

Großer Arbersee

Arberseehaus

Großer Arbersee

Gleich als wir beim Großen Arbersee angekommen sind, fiel uns das Arberseehaus auf. Es ist ein riesiges Gasthaus aus Holz, das eine traumhafte Aussicht auf den Großen Arbersee ermöglicht. Das Arberseehaus ideal für Wanderer und Ausflugsgäste, die eine kleine Pause einlegen und die Aussicht genießen wollen. Im traumhaften Wintergarten und der großen Sonnenterrasse könnt ihr euren Gaumen mit bayerischen Spezialitäten verwöhnen. Ich habe noch herausgefunden, dass das Arberseehaus ein Standesamt beherbergt, wo sich jährlich rund 80 Brautpaare das Ja-Wort geben. Ich denke, die Hochzeit vor so einer Kulisse kann nur schön werden 🙂

Großer Arbersee

Tretboot fahren am Großen Arbersee

Fall ihr vom Spaziergang rund um den Großen Arbersee genug habt, könnt ihr die Aussicht direkt vom Wasser genießen. Gleich am Steg findet ihr ein Tretbootverleih. 30 Minuten mit dem Tretboot kosten 10€ und ihr müsst ein Pfand von 5€ hinterlassen. Für Kinder, oder ängstliche Erwachsene wie mich, gibt es Schwimmwesten für den Fall der Fälle. Die Kosten finde ich für einen Ausflug über das Wasser eigentlich recht gut, und würde sich nicht nur für einen Ausflug mit der Familie eignen 😉 Zeit zu Zweit ist, glaube ich, in unserer Zeit recht selten geworden. Natürlich nur, wenn man auch wirklich zu zweit unterwegs ist… Als wir mit dem Tretboot rausgefahren sind, hat uns eine Ente verfolgt. Das war eine lustige Verfolgungsjagd, denn komischerweise wollte sie nicht von unserem Boot weg. Irgendwann war es ist dann aber doch zu langweilig. Aber meine Kinder haben sich köstlich amüsiert!

Großer Arbersee

Waldkugelbahn als Zugabe für die Kinder

Großer Arbersee

Als wir mit unserer Wanderung fertig waren, wollten die Kinder nur noch nach Hause. Sie waren müde, ihre Füße taten weh und und und. Doch als wir zum Parkplatz gingen, sahen wir auf der linken Seite ein Schild, auf dem Waldkugelbahn stand. Wir hatten erstmal keine Ahnung, was es damit auf sich hat und der rote Kasten, der aussah wie ein Kaugummiautomat, war erstmal sehr seltsam für uns. Doch dann sind wir die Treppe hoch gegangen und die Kinder hatten ihre volle Power wieder. Wir haben uns zwei kleine Holzkugeln für je 1€ rausgezogen und dann fing der Spaß an. Viele Baumstämme mit dünnen Rillen/Straßen lagen kreuz und quer, wir wussten nich wo wir zuerst anfangen sollen. Ich glaube, wir haben dort sogar mehr Zeit verbracht als bei der Wanderung und die Kinder wollten noch länger bleiben! So viel zu müden Füßen 😉 Diese Waldkugelbahn ist wirklich ein toller Zeitvertreib für die Kinder und beim nächsten Mal werden sie bestimmt nicht mehr jammern, dass sie nach Hause wollen.

Großer Arbersee

Großer Arbersee

Es gibt im Bayerischen Wald wirklich unheimlich viel zu entdecken. Ich habe früher schon von unserem schönen Bogenberg, oder Waldwipfelweg berichtet. Demnächst kommen noch viele andere Ausflugsziele, wie zum Beispiel Freizeitparks, die wir Familien mit kleinen Kindern sehr empfehlen würden. Ich würde mich freuen, wenn ihr auch weiterhin meine treuen Leser bleibt <3

Liebe Grüße, eure Tanja

Tanja's Everyday Blog

Großer Arbersee - Familienausflug mit Kindern - Tanja's Everyday Blog

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply Shadownlight 30/09/2020 at 14:46

    Oh die Landschaft ist ja bezaubernd!
    Liebe Grüße!

  • Reply Mo 05/11/2020 at 21:26

    Liebe Tanja,

    in Bayern war ich leider noch nie und von dem See höre ich auch zum ersten Mal. Umso interessanter fand ich den Beitrag und muss sagen, dass die Atmosphäre der Landschaft schon aus deinem Text und den Bildern bei mir ankommt. Also diesen Flecken Erde möchte ich nun unbedingt mal live sehen.

    Liebe Grüße
    Mo

    • Reply Tanjuschka 06/11/2020 at 08:37

      Liebe Mo,
      vielen Dank für deine netten Worte. Ich mag den Großen Arbersee auch sehr gerne, aber wir haben noch viel mehr zu bieten, was schöne Natur angeht.
      Liebe Grüße,
      Tanja

  • Reply Annette Dr. Pitzer 07/11/2020 at 09:18

    Gerade suchen ja viele gerade kalte Seen zum schwimmen, da das kalte Wasser die Fettverbrennung anregt. Ich war noch nie in einem Moor, das würde mich sehr reizen. Ein wundervolle s Wandergebiet, danke für den Beitrag.
    Alles Liebe
    Annette

  • Reply Hanna 07/11/2020 at 15:47

    von dem See hatte ich zuvor noch nie gehört, aber Dein Beitrag macht wirklich Lust, mal dorthin zu fahren!
    Liebe Grüße, Hanna

  • Reply Miriam 07/11/2020 at 16:26

    Liebe Tanja,
    Da hast du bei mir direkt Kindheitserinnerungen geweckt mit deinem Beitrag. Ich war als Kind sehr oft mit meinen Eltern und Großeltern im Bayerischen Wald und wir waren auch sehr oft am Großen Arbersee. Wir sind drum herum gewandert und haben im Wald Heidelbeeren gepflückt und gegessen – das war so schön. Meine Oma hatte extra immer einen Eimer dabei. Und im Arberseehaus sind wir auch öfter eingekehrt nach unserer Tour. Etwas Neues hab ich bei dir aber auch entdeckt: Von der Waldkugelbahn hatte ich zuvor noch nicht gehört.
    Liebe Grüße von Miriam von Nordkap nach Südkap

  • Reply Julia 07/11/2020 at 17:20

    Hi

    was für ein schöner Bericht. Der See wäre was für mich gewesen und schön vom Wasser aus genießen. Aber auch die Kugelbahn sieht nach viel Spaß aus. So viel Natur und Spaß.
    Liebe Grüße
    Julia

  • Reply Jana 08/11/2020 at 09:53

    Das ist soooooo schön, wenn man die Natur praktisch vor der Haustür hat! Ich selbst lebe ja auch auf dem Land und freue mich immer wieder, dass ich es nicht so weit hab, wenn ich durch den Wald wandern will, zu einem See laufen oder die Mohnblumen auf dem Feld hinter unserem Dorf bestaunen möchte. Der Arbersee war mir bis eben kein Begriff, aber ich muss zugeben, ich war bisher auch nur einmal in Bayern – zumindest offiziell und nicht nur auf der Durchfahrt! Das Gasthaus gefällt mir richtig gut, passt super in die Landschaft!

    Liebe Grüße
    Jana

  • Reply Yasmina 17/11/2020 at 13:05

    Man kann ja auch nicht alles schön finden, sonst hätte man zu viele Sachen daheim *lach*. Ich mag Sylvie Meis sehr gerne und mochte auch schon ihre Kollektionen bei Hunkemöller immer sehr =) Ja vom Joop habe ich einen Mund-Nasen-Schutz *lach*.

    Ein sehr schöner Post mit tollen Bildern =) Die Natur hat schon viele tolle Dinge zu bieten. Tretboot möchte ich ja schon seit Jahren mal fahren, mal sehen ob ich nach Corona mal dazu komme xD Lg

  • Reply Steffi's Blog 18/11/2020 at 11:06

    Dort war ich auch schon (wohne auch ganz in der Nähe).. am Arbersee ist es wirklich wunderschön 🙂

    Liebe Grüße <3

  • Leave a Reply

    English EN Deutsch DE