Travel Kinder

Familienurlaub planen – Innsbruck mit Kindern erkunden

Hallo ihr Lieben,
ich habe ja vor einigen Tagen die Blogparade “Interessantes aus aller Welt” gestartet und möchte euch als Erstes die wunderschöne Stadt Innsbruck in Österreich zeigen. Diese Stadt hat allerlei Interessantes im Freien und in der Natur zu bieten, so dass ihr auch trotz Corona-Einschränkungen viel Spaß und Vergnügen haben könnt. Außerdem werden die Grenzen zwischen Deutschland und Österreich Mitte Juni geöffnet und wir können alle anfangen unsere ersten Urlaubspläne zu schmieden. Und ich zeige euch, warum sich ein Familienurlaub in Innsbruck lohnt…

Innsbruck – Urlaub im Freien

Wir leben ja gerade in sehr unsicheren Zeiten. Überall trifft man Einschränkungen, insbesondere wenn man sich in Gebäuden aufhält. Allerdings durfte man eigentlich schon immer raus, an der frischen Luft spazieren gehen, sich etwas von den eigenen vier Wänden erholen. Und so liegt es für mich auf der Hand, dass wir unseren Urlaub überwiegend im Freien verbringen werden. Und Innsbruck bietet genau das. Durch seine Lage mitten in den Bergen, mit seinen vielen Seen und Wanderwegen, kann man als Familie viel Zeit draußen verbringen und es wird bestimmt keinem langweilig.

Ein besonderer Vorteil vom Urlaub im Freien ist für mich, dass man sich keine zu übermäßigen Sorgen vor einer Ansteckung haben muss und die Empfehlungen zu Abstand und Hygiene können da auch besonders gut eingehalten werden. Und glaubt mir, mit kleinen Kindern ist es nicht besonders spaßig, wenn sie die ganze Zeit eine Maske tragen müssen. Im Freien wird dieses Problem ganz einfach umgangen.

Wandern, Schwimmen, Radfahren

Auch die Umgebung um Innsbruck hat viel zu bieten. Ob Wandern, Schwimmen, Radfahren. Das alles ist quasi kostenfrei vor Ort verfügbar. Auch zahlreiche Seen sind in der nahen Umgebung zu finden! Und die Kulisse ist quasi unbezahlbar. Ich habe selten eine so große und schöne Stadt vor einer Bergkulisse gesehen!

Innsbruck mit Kindern erkunden

Innsbruck mit den Kindern erkunden

Bei den Urlaubsplanungen muss ich immer aufpassen, dass es den Kindern nicht zu langweilig und auch nicht zu anstrengend wird. In Innsbruck gibt es unzählige Freizeitangebote für Kinder, wie z. B. auf der Mutteralm das “Abenteuerberg”. Baumhäuser, Mühlrüder, Abenteuerspielplatz und zahlreiche Attraktionen bieten viel Abwechslung für alle Familienmitglieder. Auf der Homepage von Innsbruck gibt es zahlreiche Informationen und Vorschläge wie man Innsbruck mit Kindern erkunden kann.

Innsbruck mit Kindern erkunden - Tanja's Everyday Blog

Gärten und Parks in Innsbruck

Ich schaue mir ja immer diese alten Filme an, wo die feinen Damen und Herren gemütlich durch die Parks spazieren gehen. Manchmal wünschte ich mir, einmal in dieser Zeit dabei gewesen zu sein. Sich so zu fühlen wie diese Frauen, die von ihren Kavalieren umgarnt wurden. Und Innsbruck bietet einem diese Gelegenheit, denn die vielen Gärten und Parks laden einen geradezu ein, dort in Träume zu schwelgen.

Innsbruck mit Kindern erkunden - Tanja's Everyday Blog

Innsbruck Altstadt

Wer etwas mehr Touristenfeeling haben möchte, kann seine Zeit in der Altstadt von Innsbruck verbringen. Für mich ist Innsbruck vor allem für sein Goldenes Dachl bekannt. Kaiser Maximilian I. ließ die Loge mit dem goldenen Dachl erbauen, von wo aus er öffentliche Darbietungen und Turniere beobachtete. Die vergoldeten Kupferschindeln strahlen bei Sonnenschein um die Wette und ziehen damit viele Touristen aus aller Welt an. Natürlich gibt es aber nicht nur das Dachl, sondern auch noch die Kaiserliche Hofburg, Schloss Ambras und so einiges mehr.

Innsbruck mit Kindern erkunden - Tanja's Everyday Blog

Innsbrucker Alpenzoo besuchen

Für meine Kinder ist ein Zoobesuch immer ein Erlebnis. Ich möchte hier keine Grundsatzdiskussion starten, dass Tiere nicht in Gefangenschaft leben sollten, aber wenn ihr euch genauer erkundigt, könnten es die Tiere im Alpenzoo nirgends besser haben. Denn derr Zoo ist Sage und Schreibe 4ha groß! In naturnahen Gehegen, Terrarien und Aquarien werden etwa 2000 Alpentiere von rund 150 Arten gepflegt. Als ich mich auf der Homepage umgeschaut habe, fand ich auch einiges Aufregendes für Kinder. Wie wäre es mit einem Schaustall oder einem Bären-Kinderspielplatz? Oder wenn die Innsbrucker Kirchenglocken erklingen dem Heulen der Wölfe zuzuhören? Für mich klingt es nach einem echten Abenteuer!

Ich muss sagen, als ich die ganzen Informationen für einen Familienurlaub zusammengesucht habe, war ich vom Angebot sogar etwas überfordert. Denn es gibt in Innsbruck so viel zu sehen und zu erleben, sowohl für die Großen als auch für die Kleinen. Ihr könnt Wandern, Schwimmen, Radfahren, die Berge und Seen erkunden, die wunderschöne Altstadt entdecken oder den wunderschönen Alpenzoo besuchen. Ich konnte natürlich nicht alle Fakten und Zahlen in meinen Bericht verpacken, aber ich denke auf der Innsbruck Tourismus Informationen Seite könnt ihr euch die für euch passenden Urlaubsziele raussuchen. Ich hoffe nur, dass euch mein Bericht eine kleine Anregung für euren Urlaub im schönen Nachbarland Österreich gegeben hat. Erzählt mir doch ein bisschen von euren Plänen? 🙂

Liebe Grüße,
eure Tanja

 

Tanja's Everyday Blog

 

Familienurlaub planen - Innsbruck mit Kindern erkunden - Tanja's Everyday Blog

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply Shadownlight 28/05/2020 at 14:10

    Was für eine wunderschöne Stadt, danke für die Impressionen!
    Liebe Grüße!

  • Reply Dr. Annette Pitzer 29/05/2020 at 06:18

    So eine Städtereise ist für Kinder sicherlich nicht immer ganz einfach, da muss man schon sehr viel mehr planen und die kindlichen Bedürfnisse berücksichtigen. Dein Artikel zeigt, dass es sehr gut möglich ist, danke.
    Alles Liebe
    Annette

  • Reply David Schmid 29/05/2020 at 08:01

    Die Grenzkontrollen zwischen der Schweiz und Österreich sollen ja ab dem 15. Juni wieder wegfallen. Das wäre eine Gelegenheit, Innsbruck mal zu erkunden. Diese Stadt kenne ich nämlich noch nicht. Die Gebäude sehen auf den Fotos ziemlich eindrücklich aus!
    David von https://www.photoschmid.com/

  • Reply Alisia Clark 29/05/2020 at 14:10

    Hallöchen,

    das klingt ja wirklich toll! Ich schlag das mal meiner Familie vor, denn da scheint ja alles dabei zu sein für groß und klein 🙂 Mal schauen, ob sie es auch so sehen … ich fände es auf jeden Fall toll, durch die Altstadt zu schlendern und die Architektur einfach zu genießen.

    LG

    Alisia

  • Reply Julia 29/05/2020 at 14:26

    Eine tolle Stadt und du hast es richtig schön geschrieben. Da wäre ich jetzt gerne und den Zoo würde ich auch gerne kennenlernen.

    Danke fürs Vorstellen.

    Gruß
    Julia

  • Reply Miriam 29/05/2020 at 16:18

    Ich wusste gar nicht, dass Innsbruck so wunderschön ist. Ich war tatsächlich noch nie da, obwohl ich öfter in Garmisch-Partenkirchen und auch in Seefeld war, was ja nicht so weit entfernt ist. Ich wollte immer mal zur Vierschanzentournee dorthin, aber wie ich gerade sehe, lohnt sich das im Sommer ja noch mehr.

  • Reply Jana 29/05/2020 at 19:20

    Ich war leider noch nie in Österreich, aber so langsam werde ich neugierig auf unser Nachbarland! Ich habe in den letzten Monaten so viele schöne Urlaubsziele dort gesehen, da kann man sich gar nicht entscheiden, wo es dann zuerst hingehen sollte! Innsbruck steht aber auch schon auf meiner Liste!

    Liebe Grüße
    Jana

  • Reply Karin 29/05/2020 at 20:43

    Ich habe schon oft gehört, dass Innsbruck toll sein soll, dein schöner Bericht bestätigt das. In diesem Jahr steht Österreich bestimmt hoch im Kurs.

  • Reply Bettina 29/05/2020 at 21:58

    Ich finde deinen Reisebericht über Innsbruck sehr gelungen vielen Dank. Ich war noch nie dort, aber es reizt mich schon, die Sradt mal zu besuchen 🙂 liebe Grüße Bettina

  • Reply Busymamawio 30/05/2020 at 10:00

    Wow so eine wunderschöne Stadt 😍 wir würden auch so gerne in den Urlaub fahren, aber dieses Jahr ist alles so komisch und ungewiss. Daher halten wir uns erstmal zurück.
    Ich wünsche euch ein wunderschönes langes Wochenende!
    Ganz liebe Grüße
    Wioleta

  • Leave a Reply

    English EN Deutsch DE

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen