Kinder Leseecke

Rezension: Der Dachs hat heute schlechte Laune von NordSüd Verlag

Der_Dachs_hat_heute_schlechte_Laune-Rezension

#Rezensionsexemplar

Hallo ihr Lieben,

heute kommt eine Rezension zu einem Kinderbuch, das ich persönlich sehr gern mag. Denn hoch die Hände, bei wem die Kinder noch nie schlechte Laune gehabt haben? Es gibt bestimmt den ein oder anderen, der sagt, dass seine Kinder doch immer brav sind. Aber ist es denn schlimm, wenn Kinder mal einen schlechten Tag haben und es auch zeigen? Wir Erwachsene haben doch auch Mal schlechte Tage. Doch wir wissen was die Folge ist, wenn wir es auch so stark nach außen zeigen. Und mit dem Kinderbuch “Der Dachs hat heute schlechte Laune” von NordSüd Verlag zeige ich meinen Kindern gern, dass nicht nur sie schlechte Laune haben können und dass es nicht ohne Folgen bleibt.

Erster Eindruck

Das Kinderbuch ist durchgehend illustriert und hat eine schöne DIN A4-Größe. Der kleine Dachs und seine Freunde bekommen einen menschlichen Touch mithilfe von Kleidungsstücken und Tätigkeiten, die normale Menschen eben auch tun. Z.B in einem Bett schlafen, Briefe schreiben, Wäsche waschen und noch Einiges mehr. Sie bekommen natürlich auch Gesichtsausdrücke wie das Lachen, grimmig gucken, oder Spaß haben. Die Größe des Textes ist angenehm, und auch nicht viel. Die Illustrationen auf den Seiten überwiegen bei der Seitengestaltung. Ich mag diese übrigens sehr gern.

Rezension zu Der Dachs hat heute schlechte Laune

Wie der Titel schon sagt, hat der Dachs schlechte Laune. Und das bekommen all seine Freunde, zu denen er hingeht zu spüren. Eigentlich wurde fast kein einziges Tier im Wald verschont. Doch dann bekam der Dachs wieder bessere Laune, und was sieht er zu seiner Überraschung? Dass seine schlechte Laune ansteckend war. Die ganzen Tiere sind jetzt ebenfalls schlecht gelaunt und wollen mit dem Dachs nichts mehr zu tun haben.

Der_Dachs_hat_heute_schlechte_Laune-Rezension

Da hat der kleine Dachs eingesehen, dass es eigentlich seine Schuld war, obwohl er das gar nicht wollte. Da musste er sich schnell was einfallen lassen, denn sonst würden die Tiere gar nicht mehr mit ihm spielen wollen. Da kam ihm eine besondere Idee, die am Ende auch tatsächlich funktioniert hatte. Die Tiere hatten plötzlich gute Laune, obwohl sie das eigentlich nicht vor hatten.

Der_Dachs_hat_heute_schlechte_Laune-Rezension

Mein Fazit

Ich finde die Geschichte ganz toll um den Kindern auf eine “nette Art” zu zeigen, dass es eigentlich normal ist schlechte Laune zu haben. Doch man muss auch wissen, dass die schlechte Laune ansteckend ist und sie sich vielleicht überlegen sollen, wie sie damit dann umgehen. Dass sie überall die schlechte Laune verteilen ist keine gute Idee, denn wenn andere auch schlechte Laune haben, dann hat man so überhaupt keinen Spaß mehr und die eigenen Freunde könnten sich von einem abwenden, wenn das ein Dauerzustand bleiben sollte. Meine Kinder haben das ganz toll verstanden, denn sie haben immer ihre eigenen Gedanken zu den Bildern mitteilen dürfen. Allein schon deswegen finde ich illustrierte Kinderbücher toll! In unserer Leseecke findet ihr vielleicht noch andere Kinderbücher, die euren Kindern gefallen könnten.

Der_Dachs_hat_heute_schlechte_Laune-Rezension

Der Dachs hat heute schlechte Laune:
Autor und Illustrator: Moritz Petz und Amélie Jackowski
Verlag: NordSüd Verlag
Preis: 15,00€
ISBN: 978-3-314-10566-1
Altersempfehlung: ab 4 Jahren

Liebe Grüße,

Tanja's Everyday Blog

Rezension: Der Dachs hat heute schlechte Laune von NordSüd Verlag - Tanja's Everyday Blog

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Shadownlight 15/06/2021 at 16:48

    Was ein niedliches Buch!
    Liebe Grüße!

  • Reply Texte schreiben lassen 02/07/2021 at 07:55

    Der Sinn des Buchs wäre eigentlich eine nette Geschichte.
    Schlechte Laune ist ansteckend, schlechte Behandlung von anderen ruft wieder schlechte Laune hervor und nur zu schnell ist man in einem Kreis gefangen, aus dem man nur bewusst wieder aussteigen kann.
    Die Illustrationen machen allerdings Angst.
    Ich hab das Buch mit meiner Enkelin gelesen, aber trotz größter Bemühungen mehr auf die Geschichte als auf die Bilder zu achten konnten wir uns nicht mit dem Buch anfreunden. Es wird wohl im Schrank verstauben

    • Reply Tanjuschka 03/07/2021 at 15:30

      Hallo und danke für dein Feedback. So kann man sehen, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind. Meine Kinder und auch ich mögen die Illustrationen tatsächlich sehr gut. Zumindest hab ich von meinen Kindern nichts negatives gehört. Mein Blog ist aber für alle Meinungen offen und ich freue mich auf alle Meinungen und Ansichten!
      Liebe Grüße, Tanja

    Leave a Reply

    English EN Deutsch DE