Uncategorized

Kleiderschrank mit Street One für kalte Tage vorbereiten

Herbst Kleidung rot

#Anzeige

Hallo ihr Lieben,
so langsam kommt die kalte Jahreszeit und ich muss meinen Kleiderschrank für die kalte Jahreszeit vorbereiten. Denn ich schon mit einem Handgriff das gesuchte Kleidungsstück rausholen kann.

Ich muss zugeben, es ist gar nicht so leicht, sofort das Gesuchte Einzelteil herauszupicken! Zumindest nicht sofort. Und deswegen entrümple ich erstmal meinen ganzen Kleiderschrank. Nach vielen Recherchen über Marie Kondo hab ich versucht, es nach ihrem System durchzuziehen. Aber es ist hier beinahe unmöglich alle Kleidungsstücke auf einmal auf dem Bett zu verteilen und dann jedes einzelne Teil in die Hand zu nehmen und sich zu verabschieden oder es zu behalten. Dafür fehlt mir schlicht die Zeit. Deswegen mach ich das Regal für Regal da auch meine beiden Mädels mithelfen… Ihr könnt euch wahrscheinlich denken was das bedeutet? 😉

Wohin mit den unnötigen Sachen

Jeder geht an das Ausmisten oder Sortieren natürlich anders ran. Ich schaue immer zuerst auf die Größen. Nach meinen zwei Schwangerschaften hab ich eine Kleidergröße zugelegt und muss deshalb auch oft Sachen, die ich gerne mag, auf den Nicht-Behalten-Stapel legen. Da blutet mir dann das Herz, aber lieber gebe ich die Sachen weg, als dass sie bei mir im Weg liegen/hängen. Diese Sachen gebe ich entweder in die Altkleidersammlung oder ich suche in meinem Umkreis nach Menschen, die es gebrauchen können. Wenn ihr diese nicht kennt, hab ich noch einen kleinen Tipp für euch. Und zwar kaufe ich manchmal bei Street One ein und habe jetzt erfahren, dass man dort auch Kleiderspenden abgeben kann, die als humanitäre Hilfe, sowohl national als auch international, in verschiedenen Projekten verteilt werden. Und wenn in eurer Kleiderspende mindestens ein Teil von Street One ist, dann bekommt ihr sogar einen 10%-Gutschein für euren nächsten Einkauf.Finde ich toll und werde es demnächst ausprobieren.

Street One bietet gute Auswahl und Qualität

Und wenn ich ordentlich ausgeräumt habe, kommt für mich der schöne Teil – das Einkaufen. Ich wechsle zwar nicht meine ganze Garderobe neu, aber ein paar neue Stücke dürfen bei mir gerne einziehen. Ihr müsst doch zugeben, dass jede Frau gerne einkauft. Oder zumindest die Mehrheit. Beim Einkaufen achte ich grundsätzlich auf ein gutes Preisleistungsverhältnis und die Qualität der Kleidung. Immerhin steckt hinter jedem einzelnen Kleidungsstück viel Arbeit, die irgendjemand reingesteckt hat. Vom Typ her bin ich eigentlich nicht die Extravagante, experimentiere aber gern mit Farben und Kombinationen. So gehören für mich im Herbst auf jeden Fall Cardigans, Blazer, leichte Mäntel und Lederjacken zur Standardausstattung. Und auch da führt mich mein Weg zu Street One. Diese Mode trifft genau meinen Geschmack, und bietet ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.

Herbst Kleidung rot

Mehr Mut zur Farbe

Bei meiner letzten Entdeckungstour durch den Onlineshop von Street One habe ich eine neue Farbe für mich entdeckt – Rot! Ich habe mich von den Bildern inspirieren lassen und werde mir auf jeden Fall mehr rote Kleidungsstücke holen.  Ich mag eigentlich das Bordeauxrot, aber werde diesen Herbst Mal auch zu knallrot greifen. Mein Warenkorb ist schon gut gefühlt 🙂 Wobei auch das Senfgelb, was auch schon im Frühjahr so angesagt war, ein toller Kontrast ist. Was haltet ihr eigentlich von Color blocking? Meint ihr, dass man senfgelb und rot miteinander kombinieren kann? Oder beißt sich dann doch zu sehr, da es eigentlich keine Komplementärfarben sind?

Geld beim Kleiderkauf sparen

Es gibt auch noch eine Möglichkeit beim Sale zu sparen. Es gibt regelmäßig reduzierte Teile, die keinesfalls schlecht sind, ich aber bei dem Preis nie nein sagen kann. 🙂 Und wenn ihr euch für den Newsletter anmeldet, bekommt ihr sogar 15% Rabatt auf euren Einkauf. Da ich bis jetzt immer vor Ort in einem Street One Shop eingekauft habe, hab ich diese Option noch offen und freue mich darauf, kräftig zu sparen.

Habt ihr euren Kleiderschrank eigentlich schon für den Herbst vorbereitet? Habt ihr vielleicht eine bestimmte Lieblingsfarbe? Und vor allem – kennt ihr schon den Street One Onlineshop?

Liebe Grüße, Tanja

Tanja's Everyday Blog

 

Kleiderschrank mit Street One für kalte Tage vorbereiten - Tanja's Everyday Blog

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Shadownlight 17/09/2020 at 14:37

    Irgendwie war mir der Sommer zu kurz- ich mag noch gar nicht die wärmere Bekleidung herausholen.
    Liebe Grüße!

  • Leave a Reply

    English EN Deutsch DE