Haushalt Uncategorized

Scharfe Messer vom Scharfen Japan…

Scharfe Messer vom Scharfen Japan... - Tanja's Everyday Blog
Scharfe Messer vom Scharfen Japan... - Tanja's Everyday Blog

Hallo meine Lieben,

ich hatte nun einige Zeit damit verbracht wirklich ein tolles Messer von ScharfesJapan zu testen… Wenn ihr wissen wollt, wieso es wirklich toll ist, müsst ihr schon mein Bericht lesen, denn verheimlichen will ich mal nichts vor euch!!!
Aber erstmal zum ScharfesJapan-Onlineshop… Dieser ist nach verschiedenen Kategorien aufgeteilt, und ist auch alles recht übersichtlich gestaltet. Da gibt es Kochmesser, Schleifsteine, Zubehör, Aufbewahrung und Angebote. Außerdem findet man auch Informationen, die einem beim Umgang und Aufbewahrung der gekauften Artikel helfen sollen, und da gibt es auch eine Videoanleitung, wie man die Messer richtig schleift (das hab ich in meiner Ausbildung auch mal lernen müssen), was mir auch in meinem Leben wahrscheinlich viel nutzen wird.

Die Lieferkonditionen sind hier auch nicht übel. Die Bestellung wird per DHL verschickt, und das innerhalb von 24 Stunden, wo man aber auch nicht zu enttäuscht sein sollte, denn es kann einiges dazwischen kommen. Obwohl ich sagen muss, dass meine Bestellung recht schnell angekommen ist. Außerdem ist die Bestellung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei… Also wer mag das nicht? 🙂

Scharfe Messer vom Scharfen Japan... - Tanja's Everyday Blog

Nun zu meinem SekiRyu Santoku Messer mit 175mm Klingenlänge. Das Messer war in einer schönen Verpackung, so dass man diese Messer auch gut verschenken könnte. Was mir allerdings gleich aufgefallen war, war das geringe Gewicht. Das ist eine echt Entlastung für die Arme, denn ich kenne es von meinen anderen Messern nicht anders, dass der Griff einiges wiegt und nach ca. einem Kilo Kartoffeln in Scheiben schneiden, der Arm abzufallen droht… Und das ist nicht übertrieben! Und auf den Fotos erkennt ihr die Schärfe des Messers denke ich, ganz gut 🙂

Scharfe Messer vom Scharfen Japan... - Tanja's Everyday Blog

Also ich komme mal zu mein Fazit! Ich finde das Messer wirklich super schön und super praktisch! Anhand der leichten Klinge werden die Arme entlastet und man ist zu mehr Schneidarbeit fähig:-) Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wirklich angemessen und ist nicht überteuert. Falls Ihr ach ein neues Messer oder andere Schneidutensilien brauchen solltet, könnt ihr euch ruhig bei ScharfesJapan  etwas umschauen 🙂

Liebe Grüße
Eure Tanja

Scharfe Messer vom Scharfen Japan... - Tanja's Everyday Blog

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply www.messer-aus-japan.de 18/06/2013 at 09:47

    Die Messer aus Japan ist absolut zuverlässig und wie du schon schreibst sehr, sehr scharf. Damit geht das Arbeiten in der Küche wie von selbst 🙂

  • Reply Marc J. 09/11/2019 at 18:17

    Ich habe bis jetzt auch nur gutes über Santokumesser gehört. Allerdings kannte ich die Marke ScharfesJapan noch nicht

  • Reply Ralf S. 07/08/2020 at 18:20

    Sehr interessant und optisch ansprechender Beitrag. ich bin selber ein großer Fan von japanischen Küchenmessern!

  • Leave a Reply

    English EN Deutsch DE

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen