Technik

Gigaset ZX830 im Test

Gigaset ZX830 im Test - Tanja's Everyday Blog

Hallo ihr Lieben,

ich habe nun schon vor einiger Zeit von der Firma Gigaset ein tolles Headset zugeschickt bekommen. Wegen der Blogpause bin ich noch nicht dazu gekommen meine Erfahrungen mit euch zu sammeln, dafür umso mehr Zeit zum gründlichen Testen…

Gigaset ZX830 im Test - Tanja's Everyday Blog

 

Das kleine aber feine Teilchen mit der Bezeichnung Gigaset ZX830 kommt in einer schlichten Plastikverpackung, die sich leider zuerst mit mir angelegt hatte. Doch der Griff zur Schere und die Sache war erledigt. Ich bin sowieso der Meinung, dass es auf die inneren Werte ankommt. In der Verpackung war dann das Headset, Mini-USB-Ladekabel sowohl für normale Steckdose, als auch für den Zigarettenanzünder enthalten, falls man bei langen Autofahrten sich was von der Seele reden möchte und natürlich eine ausführliche Bedienungsanleitung. Die Bedienungsanleitung hab ich nur überflogen, denn eigentlich bin ich nicht der Typ, der sich sowas überhaupt durchliest, und hier wäre es ehrlich gesagt auch nicht wirklich notwendig gewesen… Auch ein zweiter Kopfhörer, der sich kinderleicht mit dem Headset selber via eines Kabels verbinden lässt, war dabei. Entweder falls ihr eure Gespräche mit beiden Ohren und ohne Ablenkung führen wollt, oder wenn ihr einfach via Bluetooth Musik oder Videos anschauen möchtet. Videos natürlich nur, wenn ihr nicht gerade zu Fuß unterwegs seid 😉

Gigaset ZX830 im Test - Tanja's Everyday Blog
Gigaset ZX830 im Test - Tanja's Everyday Blog
Gigaset ZX830 im Test - Tanja's Everyday Blog

Die technischen Daten an sich wollte ich nicht hier rein kopieren, denn diese könnt Ihr entweder  auf der Gigaset-Website oder bei Amazon nachlesen. Da könnt ihr das Headset gleich kaufen falls euch das Gerät auch so überzeugt wie meine Wenigkeit… Zu erwähnen wäre aber hier die kurze Ladezeit von paar Stunden, wenn überhaupt, aber bei mir hängt er länger an der Steckdose, da ich es wegen der Kids nicht gleich schaffe auszustecken.. Aber das ist mein Vergehen. Der kurzen Ladezeit steht die langlebige Akkuleistung von ca. 8,5h entgegen. Ich meine, dass es bei mir sogar länger waren, da ich meist ja nur telefoniert habe.

Gigaset ZX830 im Test - Tanja's Everyday Blog
Gigaset ZX830 im Test - Tanja's Everyday Blog
Gigaset ZX830 im Test - Tanja's Everyday Blog
Gigaset ZX830 im Test - Tanja's Everyday Blog

 

Für das Design würde ich ebenfalls die volle Punktzahl vergeben, denn das Headset Gigaset ZX830 sieht stylisch aus. Dazu ist es klein, wiegt wirklich fast gar nichts. Im Ohr stört es so gut wie gar nicht, denn der Draht ist aus einem sehr weichen Kunststoff, der sich perfekt an die Ohrmuschel anpasst. Sogar meine Kleine Tochter wollte es mal ausprobieren (natürlich ohne es einzuschalten 🙂 )

Gigaset ZX830 im Test - Tanja's Everyday Blog
Gigaset ZX830 im Test - Tanja's Everyday Blog

Ihr fragt euch sicherlich, wozu man ein Headset überhaupt braucht. Früher war ich jedenfalls der Meinung, dass es nur ablenkt und nichts bringt. Doch jetzt benutze ich das Headset schon allein aus Sicherheitsgründen im Auto, denn das Abheben eines Smartphones nimmt wesentlich mehr Zeit in Anspruch als früher mit konventionellen Handys.  Da drückt man nur auf einen Knopf und schon kann das Gespräch beginnen… Auch die Lautstärke lässt sich kinderleicht regeln… Ich muss gestehen, dass wir im Auto eigentlich auch via Bluetooth telefonieren können, doch da ist das Gespräch dann wirklich sehr laut, auch auf der leisesten Stufe, und ich möchte meine Kids nicht ständig mit sowas belästigen, und oft sollen die gar nicht mithören was Mama denn da redet 🙂 Und natürlich waren es immer kurze Gespräche, falls die Kids denn nicht geschlafen haben.So das wars erstmal von meiner Seite. Falls ihr weitere Fragen zum Headset von Gigaset habt, dann nur her damit 🙂 Ich freue mich immer über euer Feedback!

PS: Ich habe mir ausführlich die Bewertungen auf Amazon durchgelesen und muss sagen, dass ich den Rezensionen, zumindest in meinem Fall nicht zustimmen kann. Dass der Bügel zu instabil ist, kann ich nicht bestätigen. Es war mir eher angenehm, dass dieser so elastisch war. Wer jedoch seine Zweifel bekommen sollte, kann ja in ein Fachgeschäft gehen und nachfragen, ob er das Headset kurz anprobieren kann. Ich zu meinem Teil bin absolut zufrieden und das nach einer langen Benutzungsdauer!

Liebe Grüße

Gigaset ZX830 im Test - Tanja's Everyday Blog

 

Gigaset ZX830 im Test - Tanja's Everyday Blog

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Erdbeerchen 29/08/2015 at 17:41

    Vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht 🙂
    Da hast du schon Recht, wenn man oft Auto fährt und telefoniert, braucht man auf jeden Fall ein Head Set!

    Liebe Grüße
    Erdbeerchens Testwelt

  • Reply gafi1 30/08/2015 at 21:19

    Toll, dass dich das Headset überzeugen konnte. lg Gabi 😉

  • Reply ChrisTa 31/08/2015 at 09:35

    Super Teilchen, sofern man nicht schon eine fest eingebaute Freisprechanlage im Pkw hat. Ich finde das viel sicherer und gerade Paketfahrer usw. sieht man viel mit diesen kleinen Dingern im Ohr
    LG ChrisTa

  • Reply ViNiblog 05/09/2015 at 09:31

    Sehr schöner Bericht. Ich verstehe ja nicht warum es diese Verpackungen noch gibt. Man bekommt sie meistens nur mit roher Gewalt und Werkzeug auf.
    Ich finde das Headset ansonsten auch sehr stylisch und finde es gut das soviel Zubehör dabei ist.

  • Leave a Reply

    English EN Deutsch DE

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen