Hallo ihr Lieben,

ich war in letzter Zeit wieder wenig online, aber das hatte natürlich einen guten Grund. Besser gesagt – zwei gute Gründe! 🙂 Natürlich meine Kleinen, die mich Tag und Nacht auf Trap halten! Und damit diese gut unterhalten werden, haben wir auch ein paar Ausflüge unternommen. Und da wir nahe bzw. fast schon im bayerischen Wald leben, kamen wir am Waldwipfelweg nicht herum. Zudem liegt dieses atemberaubende Ausflugsziel nur einige Autominuten von uns entfernt!

Bayerischer Wald

Waldwipfelweg – toller Ausblick auf den Bayerischen Wald

Den Waldwipfelweg läuft man ganz bequem auf dem 2,5m breiten und bis zu 30m hohen Erlebnispfad entlang. Auch mit dem Kinderwagen ist der Besuch kein Problem, denn der gesamte Waldwipfelweg ist barrierefrei! Also auch optimal für Rollstuhlfahrer geeignet, die nicht so einfach auf den Berg klettern können. Die Eintrittspreise halten sich hier auch in Grenzen. Und wenn man in der Nähe wohnt, kann man zu den humanen Saisonkarten zugreifen.

Blick über den Bayerischen Wald

Waldwipfelweg Pfad 25m hoch

Entlang der Gehwege sind verschiedene Aufgaben verteilt, die das Leben im Wald betreffen. Sei es ein Rätsel über die Klänge verschiedener Vögel, oder wie sich verschiedene Felle anfüllen. Auch optische Täuschungen wie der Übergroße Stuhl sind tolle Erfahrungen für die ganze Familie.

Optische Täuschungen

In der Höhle der Illusionen kann man sich einigen Herausforderungen stellen. Die eigene Wahrnehmung wird dabei ganz schön auf die Probe gestellt! Dennoch macht es sehr viel Spaß und man lernt einiges dazu, wovon man nicht mal gewusst hat, dass es tatsächlich möglich ist!

Optische Täuschung – Dominosteine

Optische Täuschung – Hund

Optische Täuschung - Portrait Waldwipfelweg Bayerischer Wald

Optische Täuschung – Portrait

Auch einige Tiere gibt es im Außenbereich zu bewundern… Alpakas, Lamas und sogar Kängurus!!! (Ich war etwas erstaunt, da es doch kein einheimisches Tier per se ist…

Ich werde mich bei diesem Artikel gar nicht so sehr auf die Wörter verlassen, ich lasse lieber die Bilder für sich sprechen 😉 Es wird bald noch mehr Posts geben, die persönlicher Natur sind und mich persönlich betreffen. Ich hoffe, es wird euch dabei nicht zu langweilig 😉

PS: Es gibt noch viel mehr interessante Dinge, die man im Waldwipfelweg entdecken kann. Vielleicht habt ihr ja Lust bekommen, diese selber zu entdecken? 🙂

Liebe Grüße