#ANZEIGE

Hallo ihr Lieben,

ich melde mich mal wieder zurück. Die Woche war sehr stressig. Vanessa kam in den Kindergarten und ich musste zur Eingewöhnung da bleiben. Dazu kamen noch ein paar Wehwehchen und natürlich auch der Haushalt. Nebenbei müssen die Kinder sinnvoll beschäftigt werden. Und da hab ich was tolles von der Firma Tescoma für einen Test bekommen. Und zwar ein paar Sachen zum Backen, damit auch den Kindern in der Küche nicht langweilig wird 😉

tescoma-kinder-backen-tanjas-everyday-blog-11-von-1

Bei Tescoma findet man wirklich alles für die Küche und die Auswahl ist RIESIG! Und da übertreibe ich noch nicht einmal. Hier ein Zitat vom Onlineshop: „Tescoma – Hersteller einer vollkommenen Auswahl an Küchenutensilien“. Die Produkte wurden auch bereits mit dem reddot design award 2013 ausgezeichnet! Ihr könnt euch zuerst online im Katalog über die Produkte erkundigen, die ihr braucht oder gleich im Onlineshop zuschlagen! Mir gefällt schon sehr, dass es eine Kategorie speziell für Kinder gibt. Ob es ums Kochen geht, oder Essen oder Transportieren, wie bspw. Besteck zum Mitnehmen oder Transportboxen. Eigentlich kann ich gar nicht so viel schreiben, wie es dort Produkte gibt. Also schaut am besten gleich selbst nach und überzeugt euch selbst! 🙂 Ich habe eine kleine Auswahl zum Backen mit meinen Kindern bekommen. Und zwar ein Muffin-Servierbrett mit Haube mit Platz für 24 Muffins, ein Plätzchenausstecher mit 6 unterschiedlichen Tiermotiven und eine Silikonform für Schokozahlen mit passenden Plätzchenausstechern.

tescoma-kinder-backen-tanjas-everyday-blog-7-von-1

Das Muffin-Servierbrett kam schon an Mia’s Geburtstag zum Einsatz. Eigentlich hab ich da Cupcakes gemacht, die wesentlich höher als die normalen Muffins sind, da ich eine ordentliche Ladung Heidelbeerfrosting drauf gespritzt habe. Und trotzdem hatten die Cupcakes nach oben hin noch etwas Luft. Und wie man sieht, sind es zwei Etagen, die bestückt werden können. Den oberen Einsatz hab ich dann übrigens auch auf den Tisch gestellt, da es sehr dekorativ aussieht 😉 Auch der Transportbehälter lässt sich gut verschließen und mitnehmen.

tescoma-kinder-backen-tanjas-everyday-blog-6-von-4

tescoma-kinder-backen-tanjas-everyday-blog-4-von-4

Allerdings hatte Vanessa am meisten Spaß mit den Keksausstechern! Dabei ist es leicht die verschiedenen Stempel auszutauschen und die Kekse zu bedrucken. Mit dem passenden runden Aufsatz werden die Kekse dann auch gleich ausgestochen. Man muss den Stempel dann nur reinsetzen und runterdrücken. Das wars schon auch! Und Vanessa war dabei ganz stolz, dass sie es dann allein geschafft hat. Und ich war es auch 😉 Das passende Rezept gibt es übrigens auf der beiliegenden Gebrauchsanleitung, und auch die verschiedenen Abwandlungsmöglichkeiten sind aufgeführt. Ob mit Schokolade, Vanille, Zitrone oder Nüssen – der eigenen Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

tescoma-kinder-backen-tanjas-everyday-blog-2-von-1

Auch Kekse für die Zahlen haben wir gebacken, doch dann mussten wir feststellen, dass wir keine Schokolade zuhause haben! 😉 Also haben wir die Kekse einfach so gegessen. Beim nächsten Mal werden wir bestimmt welche mit Schokolade machen und ihr könnt sie höchstwahrscheinlich auf unserem Instagramchannel sehen. Also lohnt es sich vielleicht, uns auch dort zu folgen 😉

tescoma-kinder-backen-tanjas-everyday-blog-1-von-1

Ich bin von der Auswahl an Küchenutensilien von Tescoma wirklich erstaunt! Dabei hab ich die Firma erst vor kurzem durch Zufall entdeckt. Aber jetzt werde ich mir die Seite öfters ansehen und Inspirationen zum Kochen und Backen holen! Kanntet ihr eigentlich schon Tescoma? Wenn ja, seid ihr zufrieden?

Liebe Grüße

Signatur