Teppino Spielteppich Tanjas Everyday Blog 1 (1 von 10)
Hallo ihr Lieben,

die Zeit ist momentan sehr aufregend für uns. Mia wurde jetzt ein halbes Jahr alt, und wir haben Vanessa endlich im Kindergarten angemeldet. Es dauert zwar noch bis sie dahin kommt, aber beim Reinschnuppern wollte sie eigentlich gar nicht mehr los, da das Spielen mit anderen Kindern ihr so gefällt. Außerdem gibt es da so viel Spielzeug, Rutschen und und und… Und damit sie sich daheim nicht so langweilt, bekamen wir einen Teppino zum Bespielen und Testen zugeschickt. Und wer gern wissen will, was es mit dem Teppino auf sich hat, kann sich zum Schluss auf eine Überraschung freuen!

Teppino – ein innovativer Lernspielteppich

Der Teppino Spieltepich bietet einer Feuerwache, Polizeistation, Eisdiele, Arztpraxis, Werkstatt und sogar einem Kindergarten ein liebevolles Zuhause, das die Kinder, im Wahrsten Sinne, zum Spielen einlädt. Was meiner Vanessa besonders gut gefällt ist die Straße, durch die sie mit ihren kleinen Fahrzeugen rumkurven kann. Der Kreisverkehr und sogar ein Parkplatz machen ihr am meisten Spaß. Aber es steckt noch ein kleines Geheimnis unter dieser „Fassade“…

Teppino Spielteppich Tanjas Everyday Blog 1 (7 von 10)

Teppino Spielteppich Tanjas Everyday Blog 1 (6 von 10)

Teppino Spielteppich Tanjas Everyday Blog 1 (5 von 10)

Teppino Spielteppich Tanjas Everyday Blog 1 (4 von 10)
Das Geheimnis versteckt sich wahrlich in dem Teppich. Denn wer sich eine kostenlose Teppino-App runtergeladen hat, kann den Teppino scannen und virtuell entdecken und die Häuser besuchen. Dazu muss man einfach die T-Points auf dem Teppich einscannen. Dabei lernt ihr die Bewohner der Teppino-Stadt kennen. Die Kids lernen beim Spielen viele nützliche Dinge aus dem Alltag kenne, wie beispielsweise das Eis in der Eisdiele von Giovanni hergestellt wird -Das Geheimnis verrät übrigens Giovanni selbst ;-). Auch das Gärtnern wird euch vom Opa beigebracht, er erzählt nämlich welches Gemüse in seinem Garten wächst. Die Welt von Teppino ist wirklich spannend und Vanessa findet es ganz spannend, wenn sie mit ihren Fingern auf etwas tippt und ihr dann alles erklärt wird. Natürlich versteht sie es noch nicht wirklich, doch ich glaube in ein paar Jahren wird sie ihrer kleinen Schwester noch einiges selbst beibringen 🙂

Teppino App Tanjas Everyday Blog 1 (1 von 4)

Teppino App Tanjas Everyday Blog 1 (2 von 4)

Teppino App Tanjas Everyday Blog 1 (3 von 4)

Teppino App Tanjas Everyday Blog 1 (4 von 4)

Teppino Spielteppich Tanjas Everyday Blog 1 (9 von 10)

Teppino Spielteppich Tanjas Everyday Blog 1 (10 von 10)

Hochwertige Verarbeitung

Teppino Spielteppich Tanjas Everyday Blog 1 (8 von 10)

Der Spielteppich ist 100×150 groß und passt in jedes Zimmer. Da wir mehrere Zimmer für die Kids zum Spielen haben, wird dieser auch ab und zu „verlegt“. Das Tragen ins andere Zimmer ist aber tatsächlich nicht schwer, denn dieser ist sehr leicht und lässt sich leicht tragen. Aber sobald der Teppino auf dem Boden liegt, rutscht er uns auch nicht weg, denn dieser hat eine rutschfest Unterseite und ist sogar für unsere Fußbodenheizung geeignet. Damit bleibt er immer schön warm 🙂 Was ich noch positiv anmerken möchte ist, dass der Teppino in Belgien hergestellt wird! Somit wird eine hochwertige Herstellung des Teppichs unter vernünftigen Arbeitsbedingungen sicher gestellt.

Großer Spaßfaktor zu kleinem Preis

Den Teppino kann man online für 39,99€ erwerben, was ich wirklich nicht teuer finde. Schon ein normaler Kinderteppich im Handel kostet mindestens das selbe wenn nicht noch mehr und besteht dabei nur aus Kunstfasern… Ich sage nicht, dass es gleich schlecht ist, aber bei Teppino bekommt ihr für das selbe Geld gleich noch einen Lerneffekt dank einer kostenlosen App. Und seien wir mal ehrlich, die Kinder von heute wachsen mit der Technik auf und das lässt sich kaum vermeiden. Ehrlich gesagt will ich das auch gar nicht 😉

Außerdem durfte ich ein kleines Interview mit dem Erfinder des Teppinos führen

Wie kam es zu der Erfindung von Teppino?

„Es ist schon immer ein Traum von mir gewesen, ein eigenes Spielzeug zu entwickeln. Auf den Spielteppich bin ich gekommen, weil das so ein traditionelles Produkt ist, welches in fast jedem Kinderzimmer liegt und sich dennoch seit Jahrzehnten nicht verändert hat. Die Idee zur begleitenden App ist entstanden, weil ich glaube, dass viele Eltern eine Möglichkeit suchen, ihre Kinder an digitale Medien heranzuführen – aber gleichzeitig skeptisch sind was herkömmliche Computerspiele angeht. Deshalb will ich mit Teppino einen neuen Weg gehen, der das klassische Spielen mit digitalen Lerninhalten verbindet.“

Was ist Ihnen bei der Herstellung von Teppino wichtig?

„Die Qualität der Teppiche spielt für mich eine große Rolle – schließlich liegen Sie meist mitten im Kinderzimmer und auf Ihnen wird gerutscht, gelegen und gekniet – daher müssen sie eine Menge aushalten. Außerdem ist es für mich sehr wichtig, dass der Teppino frei von Schadstoffen ist und ein Ökotex100-Prüfsiegel besitzt.“

Werden noch andere Spielteppiche folgen mit anderen Motiven? Und wenn ja, welche? 

„Wie Du Dir vorstellen kannst, ist die Liste der möglichen Teppino Spielwelten nahezu unendlich.Aktuell haben wir eine Bauernhof-Version in Arbeit, danach werden wir nach und nach alle „Lieblingswelten“ der Kinder auch als Teppino herausbringen. Wir denken da an Themen wie Baustelle, Pferde, Ritter, Piraten, Fußball, Feen und vieles mehr.“

Ein Spielteppich, der nicht nur ein Teppich ist

Wie ihr seht, kann man schon gespannt sein, was uns die Teppino-Welt noch zu bieten hat! Meine Tochter freut sich jedenfalls sehr, und da wir viel Platz, wird vielleicht noch ein Spielteppich bei uns einziehen. Da wird die Fantasie der Kleinen richtig schön angeregt und vor allem hat sie sehr viel Spaß! Sogar Mia versucht die Gebäude und die Straße mit ihren kleinen Fingerchen zu fassen, was nicht so gut gelingen mag. Deshalb glaub ich, dass sie sich bald auch, mit Vanessa zusammen, an dem Teppino erfreuen wird!

Ein Teppino Spielteppich zu gewinnen

Und jetzt noch ein kleines „Schmankerl“ für meine treuen Leser! Ich darf einen Teppino an euch verlosen! Da das Gewinnspiel für meine Leser gedacht ist, würde ich mich freuen, wenn ihr mir bei Facebook, Google+ oder Twitter folgen würdet. Eine von den Möglichkeiten ist Pflicht. Außerdem würde sich der Erfinder von Teppino über ein Like auf Facebook sehr freuen!

  • • Schreibt mir einfach im Kommentar wer sich über den Teppino freuen würde und unter welchem Namen ihr mir folgt und wo.
  • Und eine Email-Adresse angeben nicht vergessen, damit ich den Glücklichen auch kontaktieren kann. Danach hat der/die Gewinner/In 7 Tage Zeit sich bei mir zu melden und die Adresse mitzuteilen.
  •  Außerdem erklärt ihr euch damit einverstanden, dass ich eure Adresse an Teppino weiterleiten kann, für die Zusendung des Teppichs.
  • Fürs Teilen gibt es ein Extralos, ist aber keine Bedingung.
  •  Das Gewinnspiel startet jetzt und läuft bis zum 29.02.2016
  •  Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird von Tanja’s Everyday Blog mit freundlicher Unterstützung von Teppino veranstaltet.

Liebe Grüße und viel Glück!

Signatur

*PR-Samle