Browsing Tag

Fashion

Fashion 10/04/2017

Hochwertige Kleidung bei alles10euro.de

#ANZEIGE

Hallo ihr Lieben,

ich bin ja immer noch eine Vollzeitmami und das schon sehr gerne. Auch das Bloggen kann ich nicht Vollzeit betreiben, da meine Kinder immer noch vor gehen. So bin ich auch immer wieder auf der Suche nach Schnäppchen, die ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis haben. Und es gibt da leider nur relativ wenige Geheimtipps, wo ich auch sage, dass die Ware das Geld wert ist, auch wenn es nicht viel ist. Doch in den letzten Tagen bin ich auf einen Shop gestoßen, bei dem ich von meinen Worten selbst auch voll überzeugt bin. Und das Konzept ist relativ einfach, wenn man versucht sich etwas mit dem Thema auseinander zu setzen. Kennt ihr eigentlich schon den alles10euro.de Shop?

Beauty, Fashion 11/05/2016

Stillvoller Schmuck für jeden Anlass dank 77diamonds

Hallo ihr Lieben,

es ist schon etwas länger her, dass ich etwas geschrieben habe. Das liegt einfach daran, dass ich momentan kaum Kraft und Zeit habe, etwas Zeit für mich zu finden. Meine Kleinste zahnt momentan, naja schon seit mehreren Wochen, und ich darf mir die Nächte um die Ohren schlagen. Doch diese Zeit geht auch vorbei 🙂 Ganz bestimmt sogar. Und dann fühle ich mich selber wie neu geboren. Aber jetzt mal zu meinem eigentlichen Thema… Und zwar geht es um Verlobungs- und Eheringe. Meinen Verlobungsring hab ich übrigens von meiner Katze bekommen mit einem ganz romantischen Heiratsantrag von meinem Mann! Ich war wirklich überrascht, denn den eigentlichen Heiratsantrag bekam ich schon davor, zwar ohne Ring, aber den brauchte ich nicht, denn ich erwartete zu der Zeit unsere Vanessa! Ich schwebte einfach auf Wolke sieben…

Fashion, Uncategorized 07/02/2016

Ein eher frühlingshafter Outfit-Post

Gina LauraTanjas Everyday Blog (3 von 6)

Hallo meine Lieben,

damit ich euch nicht nur mit Produkttests langweile, versuche ich etwas persönlichere Posts zu schreiben und vielleicht einige Tipps aus meinem Leben preis zu geben. Es wird bald einige internationale Rezepte geben, die bei uns zuhause gekocht und gebacken werden. Überwiegend Russische und Usbekische Küche. Also ihr könnt gespannt sein! Aber jetzt möchte ich mich wieder mal an einem Outfit Post versuchen….

Lifestyle, Uncategorized 05/11/2014

Knirps – mein neuer treuer Begleiter…

Hallo ihr Lieben,

heute schreib ich euch mal über eine ganz tolle Firma! Ursprünglich war geplant eine Serie zu starten, wie man sich im nassen Herbst vor Nässe schützt, aber leider konnte ich meine Vorstellungen nicht ganz realisieren. Jedoch hatte ich dadurch die Gelegenheit einen Regenschirm der Firma Knirps zu testen, der mein treuer Begleiter wurde… Wieso und Weshalb?..


Erstmal etwas über Knirps, da ich das selber sehr interessant fand. Knirps erfand den Taschenschirm im Jahre 1928 und seit dem ist es der ideale Begleiter in Taschenformat geworden. Internationale Design Awards nennt Knirps sein Eigen und erfüllt höchste Ansprüche an Design und Funktionalität. Trotzdem ist die Firma immer auf der Suche nach innovativen Ideen, die klein und praktisch sind, und unseren Alltag erleichtern. Außerdem ist ein „Knirps“ ein Qualitätsprodukt, und eine Kombination aus hochwertigen Materialien und strapazierfähigen Komponenten ist ihre Erfolgsgarantie. Und da Knirps auch noch auf Nachhaltigkeit viel Wert legt, werden die Schirme, die nach 2005 produziert wurden nicht einfach entsorgt, sondern von einem Fachhändler repariert!

Und hier ist mein Qualitätsprodukt – Knirps Fiber T2 Duomatic in Taupe mit Printdesign. Dieser wiegt gerade 310g und hat eine Länge von 28cm, also kürzer wie ein Schullineal 🙂 Kostenpunkt ca. 50€. Das Design gefällt mir sehr gut, wobei ich mich recht schwer getan hab, da die Auswahl doch beachtlich ist.

Geliefert wurde der Knirps in einer Schachtel mit etlichen Angaben zur richtigen Pflege und Aufbewahrung.

 

Verschließen lässt sich der Schirm auch mittels Klettverschluss. Ich hab den Regenschirm nun schon eine Zeit lang in Gebrauch und dieser sieht nicht sonderlich strapaziert aus. Bei anderen Regenschirmen war das ein Problem, da diese schnell nachgegeben haben….
Eine Besonderheit von Knirps Fiber T2 Duomatic, ist das Öffnen aber auch Schließen mittels Knopfdruck. Aber wenn ihr den Schirm schließt, muss man schon einige Kraft aufwenden um ihn wieder „klein zu kriegen“ 🙂 Das finde ich aber wiederum sehr gut, da es mir zeigt wie .. er ist!
Die Schutzhülle kann man mit Hilfe des seitlichen Reißverschlußes zum leichteren „Reinlegen“ des Regenschirmes öffnen und wieder verschließen. So entfällt die Fummelei, wenn der Regenschirm mal schnell in die Tasche muss. Das ist bei mir in der Uni schon öfters vorgekommen als man denkt!
Zum Tragen hat der Knirps eine Schlaufe. Zuerst sieht es nicht aus, als ob es was Besonderes wäre, aber wenn man es erstmal in der Hand hält, dann ist man schon fasziniert. Das Besondere daran ist, dass die Schlaufe sich anfühlt wie Seide! Ihr hört richtig! Ich war baff. Das Tragen am Handgelenk ist für mich wirklich nichts störendes mehr! Denn die Schlaufe ist wirklich glatt und zart und… naja ich finde grad nicht die richtigen Worte. Aber das Gefühlt ist wirklich mehr als angenehm!
So, das war mal meine Vorstellung vom kleinen Knirps. Ich denke, das ist eine gute Geschenkidee für Weihnachten oder Geburtstag. Da auch die Langlebigkeit des Schirmes recht beachtlich ist, macht es den etwas hohen Preis wieder wett. Aber auch die Qualität stimmt hier eindeutig!
Habt ihr schon Erfahrung mit Knirps? Oder habt ihr bereits einen daheim? 🙂
Liebe Grüße

 

Fashion, Uncategorized 29/10/2014

BON’A PARTE – skandinavische Mode

Hallo ihr Lieben,

verzeiht mir bitte meine Abwesenheit, aber im letzten Semester können schon mal unvorhergesehene Ereignisse und Aufgaben auftreten. Wenn man ein Kleinkind auch noch hat, dann muss man schon mal Prioritäten setzen 🙂 Ich denke, ihr wisst was ich meine… Aber in diesem Post berichte ich euch von meinen Erfahrungen mit Kleidung online kaufen und zwar bei BON’A PARTE, HIER hab ich schon mal darüber berichtet, und da stehen auch alle Einzelheiten zu dem Onlineshop selber, also schaut euch nur um!


Die skandinavische Mode von BON’A PARTE gefällt mir wirklich gut. Ich durfte eine Lederjacke unter die Lupe nehmen. Diese ist kurz geschnitten und in einem schönen Beerenton gehalten. Ich hab eine Fake-Lederjacke in Schwarz und da ich auch mal was anderes haben mag, wie die anderen, hab ich mich für diese entschlossen. Die Lederjacke ist zwar nicht dick gefüttert, aber lässt sich mit einem kuscheligen Schal leger kombinieren. Und ich finde, es sieht sogar sehr gut aus. Diese könnt ihr für 229,95€ erwerben.

An den Ärmeln sind ebenfalls Reißverschlüsse vorhanden, die man nach Bedarf, z.B. wenn es zieht auch mal zumachen kann. So kommt auch bestimmt kein Wind rein! Was mich bei der Jacke etwas gestört hat, war der intensive Geruch, aber das zeigte mir auch, dass die Jacke aus echtem Leder ist, und nicht Fake!

 

Auch schöne Lederstiefel wurden von mir in Augenschein genommen. Diese sind mit 139,95€ noch relativ günstig, da es sich hierbei um echtes Leder handelt! Diese Lederstiefel haben einen schön niedrigen Absatz, was mir sehr wichtig war. In anderen Geschäften bin ich nicht fündig geworden. Aber wenn man mit Vanessa unterwegs ist, ist man froh, wenn man keine High-Heels tragen muss 🙂

 

Der Schaft ist bei mir ganz gut ausgefallen. Falls aber jemand breitere Waden haben sollte, kann man schauen, ob solche angeboten werden. Und bei diesen ist es der Fall gewesen. Also wenn sie jemand kaufen mag, die gibt es glaub ich sogar 2 Nummern breiter 🙂

 

Ich hoffe, euch hat die Vorstellung gefallen und vielleicht kauft ihr auch mal das Eine oder Andere Teilchen bei BON’A PARTE. Oder habt ihr sogar schon Erfahrung mit diesem Onlineshop?
Liebe Grüße