Hallo meine Lieben,

Leben einer Mutter ist nicht immer einfach. Man muss überlegen, was man anzieht, damit es nicht zu aufwendig ist und doch schnell geht, wenn man sich umziehen muss. Wenn man stillt, wie in meinem Fall, muss es auch noch stilltauglich sein. In der Öffentlichkeit ist das Stillen ein heikles Thema, denn man erntet immer noch schiefe Blicke, wenn das Baby an der Brust liegt. Und da hab ich eine Lösung gefunden, die nicht nur die Blicke vermeiden lässt, sondern auch wahnsinnig bequem ist.. In mehrfacher Hinsicht!

Ich rede hier von einem Stillschal von Mania! Einige fragen sich was der Name bedeutet? Mania ist zusammengesetzt aus zwei Namen: Mark, der der Sohn von Ania ist 🙂 Die Bedeutung finde ich wirklich einmalig und tiefgründig, und es zeigt wie besonders die Beziehung der Mutter zu ihrem Sohn ist! Mania wurde gegründet als Ania nach einer Möglichkeit gesucht hat, in der Öffentlichkeit diskret zu stillen und auch dass diese Möglichkeit elegant aussieht. So entstand die Idee des Stillschals, und dann folgten noch weitere Kleidungsstücke, wie Kleider oder Tuniken, die der Figur einer Stillenden schmeicheln.

Die Verarbeitung des Stillschals ist wirklich top, die Nähte sind sauber vernäht und es gucken keine Faden raus. Der Zuschnitt ist ebenfalls gerade, so dass das Muster wirklich gerade mit der Naht verläuft… Außerdem wie man an dem Bild sehen kann, ist das Label eingenäht.

Am unteren Rand ist der Schal etwas gerafft, damit das Baby wohl einen bequemeren Sitz hat. Und das hat es wohl. Als ich Vanessa zum ersten Mal rein gelegt habe, hat sie lauthals angefangen zu lachen! Und dabei versucht meine Brust zu fassen, obwohl ich da angezogen war, denn da wusste ich noch nicht genau, wie ich sie positionieren soll.

An diesem Bild erkennt man ungefähr die Position des Babys. Und ja, es ist tatsächlich Vanessa drin und keine Puppe 🙂 Was man hier nicht erkennt ist ein Einschub für Stilleinlagen! Ich hab auch erstmal gebraucht um diese zu finden! Meinem Stillschal lagen außerdem zwei Stilleinlagen von Lansinoh bei und das fand ich super, da ich diese sonst auch immer nutze 😉

Mein Fazit: Ich finde den Stillschal wirklich bequem. Ich bekam hier einen aus Baumwolle, obwohl ich einen aus Jersey im Auge hatte. Doch da hat man mich glücklicherweise drauf hingewiesen, dass es im Sommer fürs Baby zu warm sein würde und erst da kam ich ins Nachdenken, dass es wohl nicht so gut wäre. Also was Beratung angeht, bekommt Mania Stillschal Shop eindeutig die volle Punktzahl! In der Öffentlichkeit kann ich jetzt auch beruhigt stillen, denn keiner sieht direkt auf meine Brüste. Was ich noch erwähnen möchte ist, dass man den Schal auch einfach um den Hals tragen kann und den nicht mal in der Tasche verstauen muss! Ein absolutes Must Have für jede Mutter, die ihr Kind auch in der Öffentlichkeit stillen möchte! Ich denke es ist eine tolle Geschenkidee. Falls ihr weitere Fragen und Interesse habt, dann könnt ihr euch an Mania wenden und die werden euch sicherlich weiter helfen!

Liebe Grüße
Eure Tanja und Vanessa (im Stillschal)