Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr verzeiht mir meine kurze Abwesenheit 😉 Aber als eine zweifache Mama, in einem Dreigenerationenhaushalt, mit einer Person auf Krücken, die man mit pflegen soll… Naja, ich denke, ihr wisst was ich sagen will. Da muss man ein paar Prioritäten setzen, damit man nicht nur existiert. Aber jetzt versuche ich meine Zeit besser einzuteilen, schmiede ein paar Pläne wie ich euch das Lesen meines Blogs versüßen und interessanter machen kann und wie ich selber interessanter werde… So der Plan. Doch zwischen all dem Trubel ist bei uns das Lesen nicht zu kurz gekommen.

Es werden bei uns täglich alle Bücher durchgeblättert. Suchbücher, Fühlbücher und auch Soundbücher! Und wir haben seit einiger Zeit ein Soundbuch im Repertoire, welches den Kindern die Musikinstrumente vorstellt und vorspielt, die in einem Orchester verwendet werden. Das Buch heißt „So klingt ein Orchester“ und stammt vom Usborne Verlag.

Usborne Verlag So klingt ein Orchester Tanja's Everyday Blog

Es ist wirklich kinderleicht die verschiedenen Instrumente abspielen zu lassen. Eine kleine Runde Aussparung mit einem silbernen Netz lässt sich die Musik schon bei kleinster Berührung abspielen und bei wiederholter Berührung stoppt diese. Das ist wohl der technische Fortschritt, denn wir haben schon einige Soundbücher von den ersten Generationen anderer Verlage, und die „Knöpfe“ lassen sich nur mit einem großen Kraftaufwand drücken, bei manchen muss man diese sogar erst suchen! Für kleine Kinder ist es jetzt eine große Erleichterung bei der Bedienung und macht umso mehr Spaß!

Usborne Verlag So klingt ein Orchester Tanja's Everyday Blog

Das Buch ist so aufgebaut, wie die Arbeit der Musiker in einem Orchester abläuft. Angefangen mit Einspielen der einzelnen Musiker, dann geht es weiter mit kleinen Grüppchen, die nach der Art von den Musikinstrumenten unterteilt sind. Für jede Gruppe gibt es einen kleinen Erklärungstext für die Eltern, die es den Kleinen vorlesen, oder zum Selberlesen für die etwas größeren Kinder.

Usborne Verlag So klingt ein Orchester Tanja's Everyday Blog

Zum Schluß ertönen alle Instrumente zusammen. Die Musikanten sind wie bei einem richtigen Konzert angezogen, die Instrumente wurden nochmal beschriftet inkl. dem Dirigenten. Und als Highlight gibt es ein Code zum Einscannen, um den Ungarischen Tanz Nr. 5 von Johannes Brahms in voller Länge anzuhören. Denn das ganze Buch ist auf diesem Musikstück aufgebaut, sowohl die Proben, als auch das Konzert selbst. Das finde ich sehr stimmig, oder wie sagt man noch so schön… „Der rote Faden ist durch das ganze Buch durch zu finden“

Wie gefällt euch dieses Buch? Habt ihr Lust bekommen, auch mal reinzuhören? Ich habe noch ein Buch vom Usborne Verlag im peto, die ich euch später noch vorstelle. Aber es ist kein Soundbuch, so viel sei verraten 😉

Usborne Verlag So klingt ein Orchester Tanja's Everyday Blog

So klingt ein Orchester
Autor: Sam Taplin
Preis: 14,95€
ISBN: 9781782325994

Liebe Grüße