Hallo ihr Lieben,

diese Woche war es wieder etwas ruhiger um uns, aber wir haben einen schönen Anlass! Denn unsere Kleinste hatte ihren Allerersten Geburtstag! Nichtsdestotrotz möchte ich euch endlich einen kleinen Stück unserer Kinderzimmer zeigen, den ich euch versprochen habe. Den Anfang macht das ehemalige Schmetterlingszimmer der Großen, welches mal in den Farben Grün und Lila gehalten wurde. Doch seit sie ihren eigenen Willen und Geschmack hat, musste unbedingt Rosa her! Ich weiß, dass viele denken, dass es kitschig und klischeehaft ist, aber ich habe versucht diesen Wunsch umzusetzen, ohne dass es ein rosa Alptraum wird, in dem die Jungs nicht spielen wollen. So wie mein Neffe… Und ich bin bei Anna Wand® Design fündig geworden…

Ich kannte dieses Unternehmen bis vor einer Weile nicht, und bin froh es gefunden zu haben. ANNA WAND gibt es seit 2005 und wurde von einer kreativen Frau gegründet. Dieses Label macht wirklich schöne Stücke, wie Bordüren, Wallpanel, Lampenschirme und sogar passende Kissen. Natürlich wird alles aufeinander abgestimmt! Da das Unternehmen im schönen Hamburg ansässig ist, findet sich das Motiv auch in den Produkten wieder. Zum Beispiel in den schlichten aber sehr dekorativen Lampenschirmen. Wer vielleicht kein Hamburg Fan ist, kann auch zu der blumigen Variante greifen. Oder auch bekannte Sprüche, oder gar einfache Ornamente? Ich kann jetzt eigentlich nicht alles aufzählen was es alles bei Anna Wand® Design gibt, doch ihr könnt es hier selber nachsehen und entscheiden, ob euch etwas so gut gefällt, dass es unbedingt bei euch zuhause einziehen muss… 🙂 Anna Wand Bordüre Maxi Selbstklebend Rehtapete (8 von 3)

Leichte Handhabung der

Da meine Kleine ein rosafarbenes Zimmer haben wollte, hab ich eine Bordüre mit diesen Farbtönen ausgesucht. Und da wir Bambi sehr gern mögen, sind es die schönen Rehlein geworden! Die Maxi-Bordüre ist übrigens 45 cm breit und rund 4,5m lang! Sie ist aber trotzdem super leicht anzubringen, denn die Rückseite ist bereits mit Kleber bestrichen und wir brauchten lediglich das Papier abziehen und an die Wand bringen. Und weil ich unten die rosa Grashalme entdeckt habe, die praktisch aus dem nichts wachsen, hab ich mich entschieden unterhalb der Tapete auch rosa Farbe anzubringen. Und da hat mir Vanessa wirklich sehr gut geholfen! Wir hatten viel Spaß und sie ist sehr stolz auf ihr Werk!

Anna Wand Bordüre Maxi Selbstklebend Rehtapete (15 von 1)

Was mir noch aufgefallen ist, dass die Bilder auf der Bordüre nicht einfach ausgemalt sind, sondern alle ihr eigenes Muster haben. Naja, ich muss zugeben, dass es eher der Vanessa aufgefallen ist! Jetzt haben wir übrigens ein neues Einschlafritual eingeführt. Jedes Reh bekam einen Namen, natürlich Mama, Papa, Mia, Vanessa, aber auch Oma und Opa und auch noch unsere Katze hat sich als eine Eule wiedergefunden! Und jedes Muster wird auch noch laut aufgesagt, ob es Kreise, Dreiecke oder einfache Punkte sind. Es macht einfach Spaß diese Dinge jedes Mal neu zu entdecken.

Anna Wand Bordüre Maxi Selbstklebend Rehtapete (13 von 2)

Ich muss zugeben, dass ich mich in das Design verliebt habe! Wenn ich demnächst die Lampe von Vanessa austauschen möchte, werde ich bestimmt den Rehlampenschirm kaufen, der mit der Bordüre super harmoniert. Ich denke, diesen Tipp spare ich mir für nächste Weihnachten auf 😉 Wie findet ihr eigentlich das Design? Mögt ihr eher bunte oder eher schlichte Designs, die farblich aufeinander abgestimmt sind? Vielleicht habt ihr ja Tipps für mich, und ich kann es weiter in das Kinderzimmer einbringen, denn wie ihr bestimmt bemerkt habt, war das nur eine Seite des Zimmers 😉

Liebe Grüße

Signatur