Hallo meine Lieben,

dieser Post wird wohl eher für diejenigen sein, die eine nicht einfach zu bändigende Haut haben, die auch ab und zu mal Zicken macht und ihr auch versucht, eine Lösung dafür zu finden. Und zwar hab ich eine Feuchtigkeit von KEB Skincare zum Testen erhalten und habe diese auch ausgiebig getestet.

Aber zuerst ein bisschen was über wie Website von KEB Skincare… Die Firma hat ihren Sitz in Schweden, wo sie auch ihre Produkte entwickelt! Ihr Ziel ist es eine effektive Hautpflegeserie zu entwickeln, die das Beste aus Natur und Wissenschaft vereint. Wobei ich hier das Wort Effektiv unterstreichen würde, aber dazu komme ich später…

Der Onlineshop ist sehr übersichtlich aufgebaut, wenn man gezielt nach etwas sucht, dann findet man es eigentlich ziemlich schnell, und ohne großen Aufwand. Ihr findet hier Produkte für Reinigung, Pflege, Augen, Behandlung, Körper, Nahrungsergänzungsmittel und auch Sets. Allerdings sind die Preise in Schwedischen Kronen angegeben, aber da schafft der Währungsumrechner Abhilfe:-)

So nun zu meinem Oil Control Moisturising Cream… Na ja, ich hab eine Mischhaut, die nicht sehr leicht unter Kontrolle zu kriegen ist, da versuche ich immer wieder was Neues auszuprobieren, was ihr gut tut… Und ich muss sagen, dieses Mal hab ich es nicht bereut! Die Konsistenz von der Feuchtigkeitscreme ist sehr angenehm und nicht zu flüssig, aber das Beste ist, es lässt sich sehr leicht auftragen. Bei meiner ersten Anwendung hab ich mich allerdings zuerst etwas erschrocken, weil meine Haut gleich nach dem Auftrag etwas geglänzt hat, jedoch als die Creme eingezogen ist, hat es sogar mattiert. Seit dem hab ich es unzählige Male benutzt und will es auch nicht mehr missen! Die Problemchen, die ich habe (Hautunreinheiten) wurden durch diese Feuchtigkeitscreme auch nicht verschlimmert, sind denke ich sogar weniger geworden (also fast gänzlich verschwunden).

Was mich noch überzeugt hat, ist der Dosierspender, der nicht nur hygienisch ist, sondern auch hilfreich, um die richtige Menge Creme rauszubekommen. Durch dessen Hilfe beim Dosieren hält meine Creme schon seit einer guten Ewigkeit und ist immer noch etwas drin… Für 2-3 Monate schätze ich vorerst wird bei mir die Creme reichen, aber bei jedem ist es anders, und jeder sollte es für sich selber ausprobieren.

Also mein Fazit ist natürlich, dass es jeden Cent wert ist! Meine Haut fühlt sich toll an… Mittlerweile hab ich noch eine Maske und ein Peeling von KEB gekauft, denn diese Produkte halten was sie versprechen… Und wenn ihr jetzt neugierig geworden seid, dann schaut doch da vorbei. Ihr findet bestimmt was Passendes für euch!

Liebe Grüße
Eure Tanja