Hallo ihr Lieben,

malen eure Kinder eigentlich auch so gerne? Vanessa malt leidenschaftlich gern. Seit einiger Zeit wird es auch wirklich gut, die Malbücher werden immer genauer. Aber auch bauen mit Lego gehört bei uns zum täglichen Program. Und da ich immer auf der Suche nach etwas Abwechslung bin, damit es ihr auch ja nicht langweilig wird, entdeckte ich die Poly-M-Bausteine. Tagtäglich spielen Kinder in vielen Kindergärten spielen mit diesen Bausteinen, da aber Vanessa erst ab September in den Kindergarten kommt, war ich umso mehr gespannt wie diese bei Vanessa ankommen. Und was für eine Überraschung, sogar Mia spielt gerne mit diesen, zumindest was das Auseinandernehmen von Vanessas Kunstwerken angeht 🙂 Natürlich bin ich aber immer dabei, damit sie ja nichts verschluckt, obwohl die Teile eigentlich relativ groß sind. Aber ich sage ja immer, Vorsicht ist besser als Nachsicht… 😉

Poly-M Bausteine Tanjas Everyday Blog (3 von 9)

Poly-M Bausteine Tanjas Everyday Blog (4 von 9)

Doch was hat es mit diesen Bausteinen auf sich? Die Grundidee war, die Fantasie, Kreativität und Feinmotorik der Kinder zu fördern. Viele renommierte Institute haben die Poly-M-Bausteine als besonders wertvoll ausgezeichnet. Eigentlich kein Wunder nach 30 Jahren Erfahrung! Die Bausteine werden hier in Deutschland hergestellt, da Poly-M ganz stark auf Qualität setzt. Deswegen werden nur gesundheitssichere und umweltfreundliche Materialien verwendet, wie dem neuen, lebensmittelsicheren Polyethylen-Kunststoff. Das Besondere ist aber wohl eher die Form, denn die Bausteine haben keine Kanten!, sind geräuscharm und fühlen sich zudem weich an. Und das stimmt sehr wohl! Ich denke, das liegt an der etwas gummierten Oberfläche 🙂

Poly-M Bausteine Tanjas Everyday Blog (8 von 9)

 

Im Portfolio hat Poly-M sehr viele verschiedene Produkte, die auch schon ab 1 Jahr (Twini) geeignet sind. Es gibt sogar ein Rainbow-Castle, ein Märchenschloss unter dem Regenbogen. Und einen königlichen Reitstall, Schlossgarten oder Turnierplatz. All diese Sets können auch im Internet auf der Homepage von Poly-M angeschaut und vielleicht anschließend gekauft werden. Es sind übrigens sogenannte multifunktionale Bausteine, im Klartext, man kann in verschiedene Richtungen bauen: waagrecht, senkrecht, dreidimensional oder auch rund. Und dabei werden noch Vorstellungskraft, Feinmotorik, Ideen und Kreativität gefördert

Poly-M Bausteine Tanjas Everyday Blog (1 von 9)

Wir haben das First Basic, welches schon ab 2 Jahren geeignet ist, erhalten. Das Set besteht aus 92 Bausteinen, ein Hahn und eine Puppe sind schon inbegriffen. Außerdem lag noch ein Bauanleitungsheft Starter mit ein paar Anleitungen für Figuren wie einen Vogel, ein Flugzeug oder sogar Möbel… Also kann man eigentlich sein eigenes Puppenhaus damit bauen. Um die Tierchen lebendiger wirken zu lassen sind ein paar Aufklebeaugen beigelegt, die ihr auf meinen Fotos auch finden könnt. Ach ja und auf den Steinen ist eine Prägung mit der Nummer vorhanden, über die man die benötigten Bausteine zusätzlich noch einkaufen kann.

Poly-M Bausteine Tanjas Everyday Blog (5 von 9)

Poly-M Bausteine Tanjas Everyday Blog (6 von 9)

Die Bausteine selbst befinden sich in einer Multibox, bei der der Deckel wie eine Megabauplatte funktioniert. Bei anderen Bausteinen namhafter Hersteller musste ich die Bauplatte teuer dazu kaufen, hier einfach auf der Box spielen und dann wieder einräumen. Und da die Box nicht groß ist, verstauen wir sie einfach unter unserem Wohnzimmertisch und holen sie wieder hervor. Da wir es beinahe täglich machen, stört es mich auch nicht. Aber auch wenn jemand drittes nicht weiß, dass da was drunter steht, sieht er die Box auch nicht. Sie ist einfach zu kompakt! Und unser Wohnzimmer ist praktisch immer aufgeräumt! Und Vanessa hat mit Mia immer viel Spaß damit. Vor allem liebt sie damit wie auf einer Flöte zu spielen, denn es pfeift ganz schön, wenn man die langen einfachen Bausteine zusammen steckt 🙂 Und Mia nimmt es ihr natürlich weg und versucht es selber. Danach wird es selbstverständlich auseinander genommen…

Poly-M Bausteine Tanjas Everyday Blog (9 von 9)

Wie gefallen euch die Bausteine? Habt ihr diese schon gesehen? Vielleicht im Kindergarten? Oder habt ihr die sogar auch schon daheim und spielt fleißig? 🙂

Liebe Grüße