Hallo meine Lieben,

wie ihr auf dem Bild unschwer erkennen könnt, hab ich an der Testaktion von epikurion teilgenommen. Hierbei handelt es sich um Naturkosmetik. Aber zuerst mal, wollt ihr sicher wissen, was dieses Unternehmen alles so leistet.

Der Firmenname steht für eine Geschichte. Ich versuch das mal etwas zusammenzufassen: Epikurion Apollon ist eigentlich ein Tempel in Griechenland, der den Namen Epikurion Apollon trägt, übersetzt – „der heilende Apoll“. Den Historikern zu Folge, soll es sich um eine Pestakademie gehandelt haben. Und die Menschen,  die auf der Flucht waren, nahmen unbekannte Pflanzen zu sich und wurden von der Krankheit geheilt. Und in den epikurion-Produkten sind die Geheimnisse dieser Rezepturen verewigt. Zumindest versuchen die Forscher die alten und vergessenen Heilpflanzen zu finden um die Produkte mit diesen zu veredeln oder herzustellen. Ist eine schöne Geschichte wie ich finde.

Auf der Website von epikurion findet ihr eigentlich alles, was ihr über die Naturkosmetik wissen wollt. Es gibt auch Beratung für jede Frau, sei es Pflegetipps, Hautanalyse oder auch Antworten auf häufige Fragen. Außerdem findet ihr die verschiedensten Behandlungsarten, die das Kosmetikstudio in Stuttgart anbietet. Ihr wisst nicht wo es sich befindet? Na da gibts doch auch einen Anfahrtsplan! Außerdem sind auch die Preise für die verschiedenen Behandlungen in einer Liste aufgeführt.

Ich möchte auch gern die Vorteile von epikurion zittieren, da es wirklich sehr viele sind, und wie ich finde, alle gleich wichtig und auch interessant! Hier kommt das Zitat von epikurion:

  • epikurion ist die Heilkosmetik in der Naturkosmetik
  • reine, authentische, hochwirksame Naturwirkstoffkosmetik
  • basiert auf weltweit exklusiven Rezepturen
  • besteht aus hochwertigen Heilpflanzen u.a. aus Wildpflanzen, die in strengen Kontrollen und wissenschaftlichen Tests auf ihre Wirksamkeit überprüft werden
  • innovatives, hygienisches Verpackungsdesign auch für die Reise
  • naturkosmetische Präparate mit Wirkungen, die in klinischen Studien nachgewiesen sind
  • keine synthetischen Farb- und Duftstoffe
  • keine billigen Mittel wie Mineralöle, Paraffine, PEGs und keine Parabene. Denn Schönheit kann man nicht mit Mineralölen und Paraffinen erreichen, sondern nur mit hochwertigen natürlichen Inhaltsstoffen in hoch wirksamen Rezepturen
  • epikurion Produkte enthalten rein pflanzliche Konservierungsstoffe, z.B. aus Äpfeln oder Grünem Tee, die am IAHF – Institut für Heilmittelfoschung e.V. getestet werden
  • keine Tierversuche: Als Alternative verwendet epikurion authentische in-vitro 3-D Hautmodelle
  • ökonomische Anwendung: die epikurion Produkte sind hochkonzentriert deswegen reichen kleine Anwendungsmengen aus
  • ecocert Konform

Jetzt komm ich zu meinem Testprodukt: Calea – Reinigungsmilch für Gesicht und Augen. Nun ja, ich bekam paar kleine Sachets zum Testen, obwohl epikurion selber nach Testpersonen gesucht hatte. Ok, für ein paar Mal abschminken hat es gereicht. Die Reinigungsmilch empfang ich als recht flüssig, aber die musste man ja auch auf ein Wattepad tun, um sich damit abzuschminken. Das war ja schon mal erfolgreich, obwohl ich bei wasserfestem Make-Up schon recht fest rubbeln musste. Das hat meinen Augen nicht sehr gut getan, da ich nach meiner Laser-Op sehr empfindlich reagiere. Ansonsten fand ich das Ergebnis nicht so schlecht.

Mein Fazit? Die Reinigungsmilch kostet 15,75€ für 30ml. Für Naturkosmetik ist es eigentlich ein relativ angemessener Preis, jedoch muss ich sagen, dass ich nicht auf die Produktlinie von epikurion umsteigen werde wegen meiner empfindlichen Augen. Aber wie ich finde, ist mein Empfinden natürlich subjektiv, so dass eigentlich jeder selber ausprobieren muss, was seiner Haut gut tut. Hoffe, ihr habt jetzt auch einen ungefähren Überblick was epikurion alles leistet.

Liebe Grüße
Eure Tanja