Hallo meine Lieben,

ich möchte euch von Andrea Biedermann erzählen. Wem dieser Name nichts sagt, sollte diesen Post lesen, denn ich finde, dass dieser Name in jedes Schminktäschchen rein gehört.

Andrea Biedermann ist eine Mineral Make-Up Manufactur, das Mineral Make-Up herstellt, welches natürliches Aussehen verleiht, eine natürliche Deckkraft hat und für empfindliche und allergische Haut geeignet ist! Wenn ihr noch keine Erfahrung damit habt, gibt es Probiergrößen zum Bestellen. Und das finde ich überaus praktisch, aber dazu später mehr. Ach ja und es liegt eine „Bedienungsanleitung“ 🙂 wie man verfahren sollte und was man beachten müsste.

Also der Online-Shop ist sehr übersichtlich aufgebaut und man findet zahlreiche Informationen und Tipps. Außerdem könnt ihr gleich mal einschätzen welchen Farbton ihr ungefähr braucht, oder ihr lasst euch gleich über das Beratungsformular beraten:-) Es gibt hier mehrere Möglichkeiten seine Rechnung zu begleichen: per PayPal, Vorabüberweisung, Sofortüberweisung oder Barzahlung, wobei man immer die AGB’s lesen sollte. Die Versandkosten betragen 4,50€, wobei ab 50€ Bestellwert kostenfrei versandt wird, und zwar mit DHL und Deutsche Post AG.

Ich bekam mehrere Kleine Döschen zugeschickt, und einen Mini-Kabuki. Dieser hat mich wegen seiner weichen Haare erstmal in seinen Bahn gezogen, denn wenn man damit über die Haut „streift“, fühlt es sich einfach wie Streicheleinheiten an. Diesen Kabuki hab ich natürlich zum Auftragen von der Foundation benutzt, und benutze ihn immer noch! Denn diesen würde ich nicht wieder hergeben, denn dieser ist auch zum Verreisen klein und handlich! So das war es erstmal zu dem Kabuki.

Zu meinen kleinen Pröbchen, die allerdings von der Ergiebigkeit gar nicht mal so klein sind. Da kann man sehen, wie Größe täuschen kann. Ich hab ja eine relativ helle Haut mit ein paar Problemzönchen, die niemand zu sehen bekommen sollte. Was ich super fand, war dass man mich am Anfang über genau diese Eigenschaften gefragt hat und eine passende Zusammenstellung gefunden hat. Naja, und da Haut nicht immer gleich Haut ist, kann man aus diesen verschiedenen Farben noch ganz individuell seinen eigenen Farbton zusammenmischen, was ich echt innovativ finde. Dazu bekam ich eine größere leere Dose. Wenn man den richtigen Farbton zusammengemischt hat, benutzt man den Kabuki zum Auftragen. Ich hab darauf geachtet, dass ich das zu viele Puder abgeklopft habe, damit keine unschönen Flecken auf meiner Haut sind.

Naja meine Farbzusammenstellung werde ich euch mal nicht sagen, weil jede einen anderen Hautton hat und es selber herausfinden sollte. Aber bei mir hat es wunderbar funktioniert. Der Auftrag war unkompliziert aber deckend und sah nicht künstlich aus. Zu der Foundation bekam ich ja auch noch Rouge und Concealer. Concealer hab ich mit einem kleinen Pinsel unter den Augen aufgetragen um Augenringe abzudecken und Rouge war halt ein kleines Highlight. Wobei ich aufpassen musste, dass ich nicht zu viel davon nehme, denn sonst sah ich aus wie ein Clown :-). Aber das ist reine Übungssache.

Also ich kann euch Andrea Biedermann Mineral Make-Up absolut empfehlen. Es ist nicht zu teuer und ihr werdet gut beraten. Wenn ich euer Interesse wecken konnte, schaut doch selber mal vorbei und überzeugt euch selber! 🙂

Liebe Grüße
Eure Tanja